In 6 Schritten die richtige Werbeagentur / Internetagentur finden

In diesem Beitrag erläutern wir, wie Ihre Webseite mit echten Marketingexperten zum digitalen Erfolg wird.

Wenn Sie als Unternehmer ein neues Online-Projekt planen,  ist die Wahl der richtigen Werbeagentur für Ihren Erfolg sehr wichtig. Wenn Sie die folgenden 5 Regeln beachten, kommen Sie Ihrem Ziel sehr nahe.

1. Informieren Sie sich über die unterschiedlichen Arten von Marketingagenturen und entscheiden, welche am besten zu Ihnen passt

Klassische Werbeagentur

Klassische Agenturen sind hauptsächlich auf Kommunikation im Printbereich, Fernseh- und Radiowerbung spezialisiert. Für die Konzeption spezieller Werbemittel werden oft weitere Experten herangezogen.

Webdesign Agentur

Eine Webdesignagentur auch Webagentur, Internetagentur oder Digitagentur genannt. Diese Agentur ist  auf digitale Kommunikation, Websites, Webdesign und Webprogrammierung spezialisiert.

Full-Service-Agentur

Eine Full Service Agentur bietet eine “Rundum-Versorgung“ aus einer Hand. Sie haben einen Ansprechpartner für alle Bereiche der digitalen und der Printmedien, Webdesign, Webhosting, Onlinemarketing, Suchmaschinenoptimierung… Dadurch enfällt die aufwändige Koordinierung zusätzlicher Dienstleister.

Spezialagentur

Eine Werbeagentur, die sich nur auf ein bestimmtes Gebiet spezialisiert hat, z. B.: Socialmedia Marketing, 3D Grafik, Imagefilmproduktion…

2. Definieren Sie Ihre Erwartungen an eine Werbeagentur

Wenn Sie konkrete Erwartungen an eine Werbeagtur haben, dann ist wichtig diese klar zu formulieren und mit dem zukünftigen Auftragnehmer zu kommunizieren. Erkündigen Sie sich nach der Arbeitsweise der Agentur.

Wie sieht ein Projektablauf aus? Wie viele Ansprechpartner habe ich? Entspricht dieses Vorgehen meinen Vorstellungen? Wie reagiert die Agentur auf meine Erwartungen? Versucht sie diese runterschrauben oder zeigt sie sich bereit diese zu berücksichtigen? Es sind sehr wichtige Fragen, die VOR dem Projektbeginn geklärt werden sollten.

3. Legen Sie Ihr Budget fest

Eine seriöse, professionelle Werbeagentur ist in der Lage für jedes Budget eine Lösung anbieten zu können. Kommunizieren Sie die geplanten Ausgaben offen, bekommen Sie ein Konzept das sich an diese Summe orientiert. Eine erfahrene Werbeagentur weiß welche Werbemaßnahmen für Ihr Budget die optimalsten sind.

4. Definieren Sie den Rahmen der Zusammenarbeit

Vor der Auftragsvergabe ist es sinnvoll die AGBs und die Datenschutzbestimmungen der Werbeagentur zu lesen und zu verstehen. Seriöse Werbeagenturen werden sich die Zeit nehmen um mit dem Kunden Fragen zu klären.
Halten Sie alle wichtigen Punkte vor der Auftragsvergabe in einem Vertrag fest. Hierzu gehören u. a. eine genaue Definition der Leistungen, Projektdauer, Anzahl der Projektbeteilligten, der Hauptansprechpartner, welche Aufgaben Sie als Auftraggeber übernehmen müssen (Lieferung von Texten, Informationen…) ohne die Ihre Werbeagentur nicht arbeiten kann.

5. Informieren Sie sich über Urheber- und Nutzungsrechte

Fragen Sie gezielt nach dem Umgang mit Urheber- und Nutzungsrechten. Klären Sie wichtige Punkte:
– Welche Nutzungsrechte habe ich an der Website, am Logo, an den Fotos???
– Für welchen Zeitraum erstrecken sich diese und für welche Gebiete: Deutschland, Europa, weltweit???
– Wird mein Webprojekt auf meinen Webserver übertragen oder verbleibt es bei der Webagentur und ich darf es nur nutzen???

6. Fragen Sie nicht nur den Kopf! Der Bauch will auch gehört werden!

Es kommt nicht nur auf den Preis an. Eine erfolgreiche Zusammenarbeit kann nur Basis gegenseitigen Vertrauens und Sympathie erfolgen.

Hilfreiche Links zum Thema:

Agentur für Online-Marketing
Eine professionelle Werbeagentur in Hannover
Eine erfahrene Internetagentur in Hannover
Die erfolgreichste Werbeagentur für den Landkreis Holzminden